Die Anderen über Villány

Weinwisser
2/2009
Villány, Ungarns Rotweinperle
„Wer heute erstklassige ungarische Rotweine sucht, beginnt in Villány im Süden Ungarns.“

Der Spiegel
18. September 2006
UNGARN
Stierblut war gestern
Von Jürgen Zichnowitz
„Rotweine aus Ungarn sind heute so gut wie nie zuvor.
Die gehaltvollsten Rotweine des Landes werden in der südlichen Region Villány-Siklós produziert.
Das Villányer Bergland aus Karbonatgestein schützt die Rebhänge – meist in Südwestlagen – und lässt die späte Rebsorte Cabernet Sauvignon voll ausreifen.
Wer dieses Weinland ignoriert, hat selber Schuld.“

Der Spiegel
24. September 2005
SÜDWESTUNGARN
Von Tobias Wiethoff
„Die Zeiten süßlich-süffiger Massenware sind vorbei, in Ungarn wächst so manche Rebe, aus denen Spitzenweine gemacht werden. Besonders die edlen Tropfen aus der Heimat der Donauschwaben können es mit der Konkurrenz aus dem Ausland durchaus aufnehmen.
Der Wein aus dieser Gegend gilt sowieso als einer der besten des Landes und lehrt neuerdings sogar prominente Tropfen aus dem Ausland das Fürchten.
Ungarns Südwesten: Im Winkel von Donau und Drau werden zahlreiche Spitzenweine produziert.“

Béla Hamvas, Philosophie des Weines
Brinkmann & Bose Berlin 1994.

„Der Villányer ist elegant, ein Wein der Kavaliere und Damen.“

www.falstaff.at/page/tfal12b.htm

1.November 2000:

„Insbesondere reinsortig ausgebauter Cabernet Franc ergibt hier außerordentliche Weine.“

Weinbau und Weinwirtschaft in Ungarn
Dkfm. Dr. Sigmund Teleki
Oesterreichischer Wirtschaftsverlag, Berlin-Wien-Zürich 1937

„Die Rotweine von Villány, die seit langem weit über die Grenzen Ungarns hinaus berühmt sind, gehören zu den besten roten Gewächsen Ungarns.“

Vinum, Das internationale Weinmagazin
Thomas Vaterlaus
Juli/August 2000.

„Die Spitzenweine von Villány werden immer besser.“

Ungarn, Weingebiete und Weine, Wein- und Weinreiseführer
Michael Sailer
Michael Sailer Verlag, Nürtingen 1994.

„Die in der Vegetationszeit über 17,5 °C liegende Durchschnittstemperatur und der mehr als 700 mm jährliche Niederschlag sowie die Bodenverhältnisse prädestinieren das Gebiet für die qualitativ hochwertige Rotweinproduktion.

Es ist keine Übertreibung, wenn man behauptet, daß die besten Rotweine des Weingebietes und möglicherweise auch Ungarns, die hier gewachsenen Cabernets sind.

Wenngleich dieses Gebiet als das beste Rotweingebiet Ungarns gilt, so wachsen hier auch gute und beachtliche Weißweine.“

Rohaly´s Weinführer Ungarn 2000
Dr. Gábor Rohály
Die Degustationsnotizen des Weinkollegiums 199
Budapest, Akó Verlag 2000.

„Aus diesem Weinbaugebiet stammen die besten Rotweine des Landes.

Villány-Siklós erstreckt sich an den südlichen und östlichen Hängen des Villányer Gebirgszuges. Das im Erdmittelalter entstandene und schuppenartige Kalkgebirge bildet mit seinen Stufenformationen und seiner Eigenschaft, die kalten nördlichen Luftströmungen aufzufangen und somit ein submediterranes Mikroklima zu schaffen, ideale Voraussetzungen für den Qualitätsweinbau.

Aufgrund der Bodenbeschaffenheit und der klimatischen Verhältnisse ist Villány-Siklós sicherlich das interessanteste Rotweingebiet Ungarns.

Die Rotweine Villánys haben ein intensives Bouquet (...) mit einem kräftigen Körper und festen Tanninen.“