Hummel Villányi Tramini Gewürztraminer 2015 1 Hummel

Zarte Anklänge von Rosenwasser im Bukett. Reife, saftige Frucht. Cremige Anmutung. Milde Säure und feine mineralische Struktur schaffen Balance und Harmonie.

VA 13,45% GE 21,3 g/l  RZ 1,3 g/l  S 4,7 g/l

 

 

Hummel Hárslevelü 2018 1 Hummel

Chremig, mit den für Hárslevelü typischen Aspekten von Honig und Lindenblüten und das alles eingepackt in herrlich hefiges Umami. Natürlich wieder ungeschönt und unfiltriert und nur mit homöopathisch verdünntem und dynamisiertem Schwefel „geschwefelt“. Also ein Wein, der „nur“ aus Trauben besteht. Woraus auch sonst, könnte man denken. Klar. Nur leider immer noch zu selten vorzufinden. Unser Hárslevelü 2018 zeigt, dass es geht und wie schön gelassener Wein sein kann.

VA 13.47% RZ 0,5  g/l S 5,7 g/l GS 0 mg/l

Hummel Villányi Hárslevelü BERNSTEIN 2018 1 Hummel

Spontan vergoren. 5 Monate Ausbau auf der Feinhefe in gebrauchten Burgunder Barriques. Ungeschönt, unfiltriert und ungeschwefelt. Warme, fruchtige Nase, cremig mit Aromen von reifen Aprikosen, Honig und Lindenblütentee. Dichte Struktur, saftiger, animierender Charakter. Schöne Balance und Harmonie.

AV 12,85% GE 23,2 g/l RZ 3,4 g/l S 4,1 g/l

Hummel Villányi Hárslevelü Góré 2018 1 Hummel

3 Wochen auf der Maische. Spontangärung, ungeschönt, unfiltriert und ohne Schwefel. 5 Monate in gebrauchten Burgunder Barriques. Leuchtendes Orange. Fülle, Frucht und Struktur in schönster Balance. Hummel GÓRÉ 2018 erzählt das nächste Kapitel der Liebesgeschichte zwischen Hárslevelü und Maischegärung.

VA 12.73% RZ 1,8 g/l S 5,8 g/l GS 0 mg/l

 

 

Hummel Villányi Furmint 2018 1 Hummel

Spontangärung, ungeschönt und unfiltriert. 5 Monate in gebrauchten Burgunder Barriques.

VA 14.25% RZ 6,7 g/l S 6,5 g/l GS 0 mg/l

VA: Volumenalkohol, GE: Gesamtextrakt, RZ: Restzucker, S: Säure, GS: Gesamtschwefel