Hummel PétNat Karašica Hárslevelü 2019

Benannt ist unser PétNat nach dem kleinen Fluss, der durch Villány fließt und den schönen knackigen Namen Karašica [sprich: Karaschiza] hat. Er sorgt für Erfrischung im Villányer Terroir und und ist so knackig wie unser nach ihm benannter PétNat Karašica Hárslevelü 2019.

Er wurde, wie alle unsere Weine, handgelesen und spontan vergoren. Außerdem wurde er nicht degorgiert. D. h., er kommt mit seiner natürlichen Hefe in Ihr Glas. Das verleiht ihm einen herrlich cremig, karameligen Charakter. Leicht, erfrischend, belebend. Die perfekte Eröffnung für einen gelungenen Sommerabend.

VA 10,5 %  RZ 0,8 g/l S 5,2 g/l GS 0 mg/l

Hummel PRYXX 2013 Brut Nature

Mit dem Jahrgang 2013 kehren wir zurück zu unseren Anfängen im Jahr 2009, als wir unseren ersten Sekt hergestellt haben. Schon damals aus Hárslevelü und das, wie ich denke, mit überzeugendem Ergebnis. Nachdem wir uns und vielleicht auch Sie davon überzeugen konnten, dass man in Villány auch aus Királyleanka (PRYXX Brut Nature 2010) und Rheinriesling (PRYXX Brut Nature 2012) hervorragenden traditionell flaschenvergorenen Sekt Brut Nature machen kann, sind wir mit dem PRYXX Brut Nature 2013 wieder zu unseren Anfängen und zum Hárslevelü zurückgekehrt. Dies liegt zum einen an der Faszination, die diese einzigartige autochthon ungarische Rebsorte auf mich ausübt, in erster Linie aber an ihrer Eignung für spontanvergorenen mit traditioneller Flaschengärung hergestellten Sekt Brut Nature. Hier überzeugt das Zusammenspiel des Villányer Terroirs mit den Eigenschaften des Hárslevelü. Im submediterranen Villányer Klima mit seinen kalkhaltigen Lössböden können wir aus Hárslevelü Sektgrundwein herstellen, der gekennzeichnet ist einerseits von seiner milden Säure und andererseits der für Hárslevelü typischen Aromatik von reifen Aprikosen, Lindenblüten und Honig. Dies gepaart mit der festen phenolen Struktur des Hárslevelü ergibt eine aus meiner Sicht ideale Kombination für die Erzeugung von hochwertigem Sekt mit belebender Frische, reifer Frucht und dem für die Entfaltung seiner Komplexität erforderlichen Reifepotenzial.

Der Hummel PRYXX Brut Nature 2013 berührt durch seine feingliedrige Struktur, seine kühle Frische, begleitet von reifer Frucht. Seine 5-jährige Reifung auf der Hefe verleiht ihm Schmelz und einen angenehm chremigen Charakter.

VA 12.11% RZ 0,0  g/l S 5,36 g/l

Hummel PRYXX Rosé 2013 Brut Nature

Das bewährte Cuvée aus 50 % Pinot Noir und 50 % Portugieser. Feine Erdbeeraromen, knackige Säure, feine, konsistente Perlage. Belebende Mineralität, ausdruckstark, komplex und harmonisch bei zero Dossage. 

VA 11,84%  GE 19,9 g/l  RZ 0,7 g/l  S 6,8 g/l

Hummel Rosa Karašica 2018 PétNat

VA 12.86% RZ 2,0  g/l S 5,7 g/l GS 0 g/l

VA: Volumenalkohol, GE: Gesamtextrakt, RZ: Restzucker, S: Säure, GS: Gesamtschwefel

Hummel PétNat Karašica Hárslevelü 2019

Benannt ist unser PétNat nach dem kleinen Fluss, der durch Villány fließt und den schönen knackigen Namen Karašica [sprich: Karaschiza] hat. Er sorgt für Erfrischung im Villányer Terroir und und ist so knackig wie unser nach ihm benannter PétNat Karašica Hárslevelü 2019.

Er wurde, wie alle unsere Weine, handgelesen und spontan vergoren. Außerdem wurde er nicht degorgiert. D. h., er kommt mit seiner natürlichen Hefe in Ihr Glas. Das verleiht ihm einen herrlich cremig, karameligen Charakter. Leicht, erfrischend, belebend. Die perfekte Eröffnung für einen gelungenen Sommerabend.

VA 10,5 %  RZ 0,8 g/l S 5,2 g/l GS 0 mg/l

Hummel PRYXX 2013 Brut Nature

Mit dem Jahrgang 2013 kehren wir zurück zu unseren Anfängen im Jahr 2009, als wir unseren ersten Sekt hergestellt haben. Schon damals aus Hárslevelü und das, wie ich denke, mit überzeugendem Ergebnis. Nachdem wir uns und vielleicht auch Sie davon überzeugen konnten, dass man in Villány auch aus Királyleanka (PRYXX Brut Nature 2010) und Rheinriesling (PRYXX Brut Nature 2012) hervorragenden traditionell flaschenvergorenen Sekt Brut Nature machen kann, sind wir mit dem PRYXX Brut Nature 2013 wieder zu unseren Anfängen und zum Hárslevelü zurückgekehrt. Dies liegt zum einen an der Faszination, die diese einzigartige autochthon ungarische Rebsorte auf mich ausübt, in erster Linie aber an ihrer Eignung für spontanvergorenen mit traditioneller Flaschengärung hergestellten Sekt Brut Nature. Hier überzeugt das Zusammenspiel des Villányer Terroirs mit den Eigenschaften des Hárslevelü. Im submediterranen Villányer Klima mit seinen kalkhaltigen Lössböden können wir aus Hárslevelü Sektgrundwein herstellen, der gekennzeichnet ist einerseits von seiner milden Säure und andererseits der für Hárslevelü typischen Aromatik von reifen Aprikosen, Lindenblüten und Honig. Dies gepaart mit der festen phenolen Struktur des Hárslevelü ergibt eine aus meiner Sicht ideale Kombination für die Erzeugung von hochwertigem Sekt mit belebender Frische, reifer Frucht und dem für die Entfaltung seiner Komplexität erforderlichen Reifepotenzial.

Der Hummel PRYXX Brut Nature 2013 berührt durch seine feingliedrige Struktur, seine kühle Frische, begleitet von reifer Frucht. Seine 5-jährige Reifung auf der Hefe verleiht ihm Schmelz und einen angenehm chremigen Charakter.

VA 12.11% RZ 0,0  g/l S 5,36 g/l

Hummel PRYXX Rosé 2013 Brut Nature

Das bewährte Cuvée aus 50 % Pinot Noir und 50 % Portugieser. Feine Erdbeeraromen, knackige Säure, feine, konsistente Perlage. Belebende Mineralität, ausdruckstark, komplex und harmonisch bei zero Dossage. 

VA 11,84%  GE 19,9 g/l  RZ 0,7 g/l  S 6,8 g/l

Hummel Rosa Karašica 2018 PétNat

VA 12.86% RZ 2,0  g/l S 5,7 g/l GS 0 g/l

VA: Volumenalkohol, GE: Gesamtextrakt, RZ: Restzucker, S: Säure, GS: Gesamtschwefel